Beheben von nicht sendenden/empfangenden Nachrichten (Whatsapp)

Beheben von nicht sendenden/empfangenden Nachrichten (Whatsapp)
Veröffentlicht am 18. September 2020 von Madalina Dinita 1 Kommentar

WhatsApp ist eine ausgezeichnete Plattform zum Senden und Empfangen von Nachrichten über die Internetverbindung Ihres Telefons. Wenn Ihre Kontakte für einen schnellen Telefonanruf nicht erreichbar sind, haben sie auf jeden Fall einige Sekunden Zeit, um Ihre WhatsApp-Nachrichten zu lesen und zu beantworten.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass WhatsApp Ihre Nachrichten nicht senden kann. Oder Sie können die Nachrichten, die Ihre Kontakte an Sie gesendet haben, nicht empfangen. So oder so, das ist ein wirklich ärgerliches Problem, vor allem, wenn es recht häufig auftritt.

WhatsApp empfängt oder sendet keine Nachrichten

⇒ Kurztipp: Wenn WhatsApp nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie keine Nachrichten senden oder empfangen können, könnte dies ein Serverproblem sein. Überprüfen Sie den Dienststatus, um festzustellen, ob WhatsApp ausgefallen ist.

Wenn keine Probleme mit WhatsApp-Servern bekannt sind, liegt das Problem möglicherweise auf Ihrer Seite und Sie müssen weitere Schritte zur Fehlerbehebung unternehmen.

1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung
Da WhatsApp zum Senden und Empfangen von Nachrichten auf Ihre Mobilfunkdaten oder Ihre drahtlose Verbindung angewiesen ist, sollten Sie als Erstes sicherstellen, dass Ihre Verbindung stabil ist. Eine schlechte Internetverbindung kann Ihre Nachrichten verzögern.

So überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung:

Starten Sie Ihren Wi-Fi-Router neu
Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers, falls eine neuere Version verfügbar ist
Wenn Sie ein verwaltetes Wi-Fi-Netzwerk verwenden, wenden Sie sich an den IT-Administrator, um zu prüfen, ob das Netzwerk so konfiguriert wurde, dass Verbindungen blockiert oder eingeschränkt werden.
Deaktivieren Sie Ihre Proxy- oder VPN-Dienste.
Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Probleme mit Ihrer Telefon-Internetverbindung unter Android und iOS zu beheben.

Überprüfen Sie Ihre Internet-Einstellungen

Auf Android gehen Sie zu Einstellungen → Netzwerk & Internet (oder Mobilnetz):
Flugzeugmodus aktivieren und dann deaktivieren
Wählen Sie Datennutzung → schalten Sie Mobile Daten ein
Gehen Sie zu Wi-Fi → und schalten Sie Wi-Fi aus und ein
mobile Netzwerkeinstellungen Android

Zurück zu Einstellungen → gehen Sie zu Anwendungen & Benachrichtigungen → WhatsApp → Datenverwendung → aktivieren Hintergrunddaten
Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und überprüfen Sie, ob Ihre APN-Einstellungen richtig konfiguriert sind.
Wenn Sie ein iPhone verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones und
Flugzeug-Modus aktivieren und deaktivieren
Wählen Sie “Zellular” und schalten Sie “Zelluläre Daten” ein
Tippen Sie auf Wi-Fi und schalten Sie die Wi-Fi-Verbindung aus und wieder ein.
Gehen Sie zurück zu Einstellungen → Allgemein → Zurücksetzen → wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um Ihre Wireless-Kennwörter zu löschen
Wenn Sie eine Prepaid-SIM-Karte verwenden, überprüfen Sie Ihre APN-Einstellungen und wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Mobilfunkanbieter.
Überprüfen Sie, ob das Netzwerk, in dem Sie sich befinden, so eingerichtet ist, dass es Verbindungen blockiert oder einschränkt, insbesondere wenn es sich um ein Büro- oder Universitätscampus-Netzwerk handelt.
2. Android/iOS und WhatsApp aktualisieren
Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste WhatsApp Version auf Ihrem Telefon ausführen.

Öffnen Sie den Google Play Store oder Apples App Store, suchen Sie nach WhatsApp, und tippen Sie auf die Schaltfläche “Update” neben der App, wenn sich neben der App eine Schaltfläche “Update” befindet, um die neuesten Updates zu installieren.

wassapp android aktualisieren

Vergessen Sie auch nicht, nach Updates für Ihre Android- oder iOS-Version zu suchen.

3. Gesperrte Kontakte prüfen
Überprüfen Sie, ob Ihre Kontakte Sie blockiert haben oder ob Sie versehentlich den Kontakt blockiert haben, den Sie zu benachrichtigen versuchen.

Tippen Sie auf das 3-Punkte-Menü von WhatsApp, wählen Sie Einstellungen und tippen Sie dann auf Account
Wählen Sie Privacyandroid-Konto-Datenschutzeinstellungen
Tippen Sie auf Blockierte Kontakte, um die Liste der von Ihnen blockierten Kontakte anzuzeigen.whatsapp Privatsphären-Einstellungen
Wenn die Person, der Sie eine Nachricht senden möchten, Ihre Nummer blockiert hat, kann WhatsApp Ihre Nachrichten nicht an diese Person zustellen.

Wie man die hohe CPU-Auslastung von Avast behebt

Wie man die hohe CPU-Auslastung von Avast behebt
Von Syeda Samia 9. September 2020 Wie man 0 Kommentare

Wollen Sie die zu hohe CPU-Auslastung beheben? Sind Sie der Meinung, dass Avast zu viel CPU-Speicher Ihres Computers verbraucht, und möchten Sie eine saubere Lösung zur Behebung des Problems der hohen CPU-Auslastung des Avast-Service? Nachdem Sie avast mit 100 Festplatten betrachtet haben, möchten Sie wahrscheinlich einen Blick auf den Speicher des avast Verhaltensschilds werfen. Es gibt viele Gründe, aus denen Sie es mit einer hohen CPU-Auslastung des Avast-Service oder einer hohen Festplattenauslastung von Avast zu tun haben.

Hoffentlich werden wir in diesem Artikel das Problem der hohen CPU-Auslastung des avast-Service lösen. Diese einfach zu verwendenden Anweisungen zur Fehlerbehebung werden Ihnen helfen, das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Antivirendienstes unter Windows 10/7 zu beheben. Falls Avast die CPU im Leerlauf verwendet, befolgen Sie diese Anweisungen.

Gründe -> Avast hohe CPU-Nutzung
Avast-Service Hohe CPU-Auslastung

Avast-Antivirus ist ein erstaunliches oder ressourcenintensives Werkzeug. Der Avast-Service führt verschiedene Operationen durch, d.h. Hintergrund-Scans, Virenentfernung, vollständige Virenprüfung und Bereinigung. Zweifellos sind diese Prozesse sehr wichtig, aber sie sind sicherlich so irritierend, dass Sie versuchen werden, Avast auszuschalten.

Avast Service hohe CPU-Auslastung Problem ist einer der Gründe, dass Benutzer avast deinstallieren können. Nachdem Sie den Task-Manager ausgeführt haben, sehen Sie dann (avastsvc.exe) auf einem 32-Bit-System avastsvc.exe avast service (32 bit).

Eine weitere Ursache, warum Avast zu viel CPU verbraucht, sind falsch konfigurierte Systemeinstellungen oder unregelmäßige Windows-Registrierungseinträge. Sie überprüfen auch den Prozess ntoskrnl.exe, der zu viel RAM oder CPU verbraucht.

Wie Sie das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Dienstes oder der Festplattenauslastung beheben
Werkzeug zum Löschen von Avast
Auflösen von Avast High Disk-Nutzung durch Kommandozeilen-Optimierung
Avast aktualisieren
Prüfen Sie, ob das Scannen mit dem Bildschirmschoner von Avast aktiviert ist, obwohl dies nicht der Fall sein sollte
Avast über das Bedienfeld reparieren
Problem über Registrierungsfunktion beheben
Methode 1: Avast-Säuberungswerkzeug löschen
Avast Bereinigungstool

Das Avast Bereinigungstool ist ein wesentlicher Bestandteil. Außerdem fungiert es als Echtzeit-Scanner und hilft den Benutzern, Speicherplatz freizugeben, der durch die im Hintergrund ausgeführten Anwendungen belegt ist. Wenn Sie Probleme mit der hohen CPU- oder Speichernutzung des Avast-Service beobachten, dann wird es wahrscheinlich zur Bereinigungskomponente.

Wenn die Avast-Bereinigung nicht mehr funktioniert, versuchen Sie, sie neu zu installieren.

Es ist also am besten, wenn Sie die Avast-Bereinigung einfach deinstallieren. Um das zu tun

Schritt 1:
Klopfen Sie doppelt auf Avast, um es zu öffnen.

Schritt 2: Klopfen Sie auf Avast:
Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf die Registerkarte Komponenten.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Registerkarte Komponenten:
Tippen Sie nun auf den nach unten weisenden Pfeil neben der Registerkarte Komponenten. Hier sehen Sie dann die Optionen zum Löschen (in diesem Beispiel Avast Cleanup). Tippen Sie dann auf eine Komponente deinstallieren und dann auf OK, um die Deinstallation der Komponente zu bestätigen.

Schritt 4:
Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Avast Sie dazu auffordert. Überprüfen Sie nun, ob die hohe CPU des Avast-Service wieder normal ist.

Methode 2: Auflösen der hohen Avast-Diskettennutzung über die Eingabeaufforderung Tweak
Kommandoaufforderung optimieren

Sicherlich wird häufiges Scannen im Hintergrund zum Grund, RAM oder CPU zu belasten. Wenn Sie also die Scan-Frequenz ändern, verringert sich die CPU-Last. Dadurch werden Hintergrundprüfungen und Überwachung ausgeschaltet, aber es reduziert auch die hohe CPU-Belastung durch den Avast-Service.

Schritt 1:
Drücken Sie Windows + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste. Führen Sie die Eingabeaufforderung als Admin aus.

Schritt 2:
Geben Sie diesen Befehl ein C:\ ProgramData\AvastSoftware\Avast und drücken Sie die Eingabetaste. Er führt Sie zum gewünschten Ordner, wo Sie einfach weitere Aktionen ausführen können

Schritt 3:
Gehen Sie zur avast5.ini-Datei und fügen Sie den folgenden Befehl in der Zeile [GrimeFighter] hinzu: ScanHäufigkeit=999

Schritt 4:
Speichern Sie die Datei und starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nun, ob das Problem der hohen CPU-Auslastung des avast-Service behoben wurde oder nicht. Wenn jedoch Avast mit 100 CPU- oder Festplattenproblem weiterhin besteht, wenden Sie die andere Lösung an.

Methode 3: Avast aktualisieren
In den meisten Fällen die alte Antiviren-Variante, die Probleme verursacht, so dass es gut für Sie ist, wenn Sie beide Viren- oder Antiviren-Definitionen vollständig aktualisieren. Sie können auch Avast-Antivirus aktualisieren. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

Schritt 1:
Doppeltippen Sie auf Avast, um es zu öffnen, oder tippen Sie auf sein Symbol in der Taskleiste.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Symbol in der Systemleiste:
Tippen Sie dann in der Dropdown-Liste auf Menü oder tippen Sie auf Einstellungen.

Schritt 3: Tippen Sie auf Menü:
Tippen Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf die Registerkarte Aktualisieren.

Schritt 4: Tippen Sie auf Menü:
Danach können Sie die beiden Aktualisierungsschaltflächen anzeigen. Eine dieser Schaltflächen bezieht sich auf das Viren-Update und die andere ist mit der Aktualisierung des Programms selbst verknüpft.

Schritt 5: Danach tippen Sie auf die Registerkarte Allgemein:
Sie können einfach sowohl das Programm als auch die Datenbank aktualisieren. Bleiben Sie während des Vorgangs ruhig, da Avast die Aktualisierungen online überprüft und dann den Schritten auf dem Bildschirm folgt.

Schritt 6:
Wenn es fertig ist, überprüfen Sie, ob das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Service wieder normal geworden ist.

Methode 4: Prüfen Sie, ob das Scannen des Avast-Bildschirmschoners aktiviert ist, obwohl dies nicht der Fall sein sollte.
Avast Problem mit hoher CPU-Auslastung

Sicherlich ist es der Avast-Bildschirmschoner, der den Bildschirmschoner scannt, der nicht ausgeführt wird. Wenn das Scannen des Bildschirmschoners im Hintergrund weitergeht, wird es zum Grund für eine hohe CPU-Belastung. Obwohl Sie es nicht in der Avast-Schnittstelle anzeigen können. Um dieses Problem zu beheben:

Schritt 1:
Tippen Sie mit der rechten Maustaste auf eine zufällige Datei auf Ihnen