Recenzja Bitcode Prime

Kontekst

Bitcode Prime jest jedną z tych giełd, które zajęły znaczącą część całego rynku. Bitcode Prime, stale widoczny wśród najlepszych giełd pod względem dziennego wolumenu obrotów, wyrył sobie solidną niszę, dosłownie niedoścignioną przez większość rywali. Bitcode Prime świadczy usługi zarówno dla klientów instytucjonalnych, jak i prywatnych oraz oferuje różnorodne monety i pary do handlu. Ponadto posiada jedną z najbardziej zaawansowanych platform transakcyjnych dostępnych na rynku, zdolną do przetwarzania różnych typów zleceń. Sama ilość zleceń handlowych obsługiwanych przez platformę jest co najmniej imponująca. Jeśli dodamy do tego zaawansowany pakiet wykresów i błyskawiczną realizację transakcji, trudno nie zauważyć, że giełda Bitcode Prime dąży do tego, by stać się premierowym miejscem dla doświadczonych traderów kryptowalut na całym świecie.

Bitcode Prime to platforma handlowa z siedzibą w Hong Kongu, która została założona w 2012 roku przez Raphaela Nicolle. Giełda jest zarówno własnością, jak i jest zarządzana przez iFinex, Inc. i udało jej się wypracować sobie drogę na szczyt rankingów pod względem wolumenu obrotów i aktywności użytkowników na platformie. Giełda Bitcode Prime jest bardzo popularna na całym świecie. Wydaje się, że przyciągnęła znaczną uwagę i bazę użytkowników w USA, ale ostatnio z nieznanych powodów firma postanowiła zaprzestać świadczenia usług osobom posiadającym obywatelstwo amerykańskie.

Porozmawiajmy teraz trochę o liczbach. Na dzień dzisiejszy giełda osiągnęła średnią wartość transakcji na poziomie 2 miliardów dolarów dziennie. W przypadku BTC/USD wolumen obrotu osiągał 600 dolarów dziennie, co stanowiło około 6,5% całkowitego wolumenu BTC/USD. Bitcode Prime jest jedną z największych giełd działających obecnie na rynku, dlatego nie trzeba jej przedstawiać.

Weryfikacja kont

Bitcode Prime działa w pełnej zgodności z polityką KYC i AML, która nakazuje przestrzeganie złożonych procedur weryfikacji kont. Poza tradycyjną weryfikacją tożsamości, firma może poprosić użytkownika o dostarczenie dodatkowych dokumentów w przypadku otwierania konta korporacyjnego (usługi instytucjonalne). Po zakończeniu pierwszego etapu weryfikacji użytkownik zostanie poproszony o przedłożenie podpisanego wyciągu bankowego oraz podpisanego oświadczenia potwierdzającego autentyczność dostarczonych dokumentów i informacji.

Może to odstraszyć tych traderów, którzy nie są przyzwyczajeni do tak skomplikowanych procedur weryfikacyjnych, ale jest to powszechna praktyka stosowana przez wszystkie regulowane giełdy, choć złożoność procedury i ilość wymaganych dokumentów może się różnić w zależności od giełdy. Obecnie Bitcode Prime akceptuje tylko dolary amerykańskie z walut fiat. Akceptuje również TetherUSD oraz następujące waluty cyfrowe:

  • Bitcoin
  • Ether
  • EtherClassic
  • ZCash
  • Monero
  • Litecoin

Przelewy bankowe podlegają opłatom w wysokości 0,1 procenta kwoty transakcji, przy czym minimalna opłata wynosi 20 dolarów. Przelewy ekspresowe są natomiast obciążone wyższą opłatą w wysokości 1 procenta.

SŁOWO KOŃCOWE

Bitcode Prime jest jedną z największych i najbardziej znanych giełd dostępnych obecnie na rynku. Niestety, jest również najbardziej kontrowersyjna. Tak, Bitcode Prime działa od 2012 roku. Jednak Bitcode Prime nigdy nie był zbyt przejrzysty w kwestii swoich partnerów bankowych, zespołu zarządzającego, statusu finansowego i innych kluczowych informacji. Bitcode Prime odmówił również publicznego ujawnienia swoich intymnych powiązań z Tether – te dwa podmioty mają ten sam zespół zarządzający i udziałowców, a Tether i Bitcode Prime rzekomo spiskowały, aby popchnąć bitcoina do rekordowych wysokości w grudniu 2017 roku.

Pomijając kontrowersje, Bitcode Prime to giełda kryptowalut o ograniczonych wymaganiach regulacyjnych, na której można handlować niskimi opłatami, przy czym wymagana jest jedynie weryfikacja e-mailowa. Mimo że nie jest już dostępna dla mieszkańców USA, Bitcode Prime pozostaje popularna wśród traderów na całym świecie.

KRYPTO-WALLET: UNSERE LEITFÄDEN & MEINUNGEN

Sie haben Bitcoin (BTC) und Kryptowährungen erst vor kurzem für sich entdeckt und möchten ein paar Ersparnisse darin investieren? Das ist eine gute Idee! Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich über die besten Praktiken in diesem Bereich informieren. Denn obwohl die Nutzung digitaler Vermögenswerte eine gewisse Freiheit bietet, bedeutet dies auch eine große Verantwortung, um nicht alles zu verlieren. Eine der ersten Fragen, die Sie beantworten müssen, ist, wie Sie Ihre Kryptowährungen sicher aufbewahren und mit einem Wallet verwalten können. Wenn Sie Ihr altes Lederportemonnaie anschauen und sich fragen, wie Sie Ihre Kryptos darin unterbringen können, dann ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie.

EINE KRYPTO WALLET, WAS IST DAS?

Eine Krypto-Wallet (oder Wallet) ist eine Anwendung oder ein Hardware-Gerät, mit dem Sie Transaktionen verwalten und digitale Vermögenswerte wie Bitcoin (BTC) oder Ether (ETH) sicher aufbewahren können. Es ist das Äquivalent zu Ihrem Bankkonto, nur dass Sie der Banker sind. Diese Funktion hat Vorteile, aber auch Risiken und Nachteile, die Sie kennen sollten.

Um ganz genau zu sein, ist Ihre Wallet eine Schnittstelle zu einer oder mehreren Blockchains und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit diesen zu interagieren. Es ist ein bisschen wie Ihr Webbrowser, der die Sprachen der Website, die Sie besuchen, in Bilder übersetzt. Ohne diese Software wären Sie gezwungen, den gesamten Quellcode selbst zu lesen, um den Inhalt der Seite zu verstehen.

Nun wollen wir mit einem weit verbreiteten Irrtum aufräumen, der dazu dient, das Verständnis eines Wallets zu erleichtern. Achtung! Diese Enthüllung könnte schockierend oder sogar brutal sein, ist aber für Ihre weiteren Erfahrungen in der Kryptowelt unerlässlich:

Ihre Krypto-Assets werden nicht in Ihrer Wallet gespeichert.

Stattdessen enthält Ihre Wallet etwas Wesentliches: Ihren privaten Schlüssel und Ihre öffentlichen Schlüssel.

WIE FUNKTIONIERT EINE KRYPTO-WALLET?

Wir haben gesehen, dass eine Wallet dazu dient, die Blockchain zu lesen und mit den Coins und Token, die sich darauf befinden, zu interagieren. Wenn Sie eine Wallet erstellen, wird ein privater Schlüssel generiert. Sehen wir uns das etwas genauer an.

WAS IST EIN PRIVATER SCHLÜSSEL?

Wenn Sie einen digitalen Vermögenswert kaufen, sind Sie sein vollständiger Eigentümer. Der private Schlüssel ist das Element, das dieses Eigentum bescheinigt, sobald sich Ihre Kryptowährung auf einer zugehörigen Adresse (öffentlicher Schlüssel) befindet.

Es wird deutlich, dass Sie diesen privaten Schlüssel wie Ihren Augapfel aufbewahren und schützen müssen. Wenn Sie ihn verlieren oder jemand ihn sich aneignet, können Sie sich von Ihrem Geld verabschieden. Dieser Schlüssel wird nämlich nicht gesichert. Es gibt keinen Link “Passwort vergessen”, über den Sie ihn abrufen können. Mit anderen Worten: Sie und nur Sie sind dafür verantwortlich.

Halten Sie die Seed-Phrase Ihrer Bitcoin-Wallet geheim.
Ein Fehler, den Sie nicht begehen sollten – Quelle: Twitter

Ein privater Schlüssel ist eine sehr lange Folge von alphanumerischen Zeichen. Sie wird bei der Erstellung Ihres Wallets zufällig generiert. Um ihn sich leichter merken zu können, nimmt er die Form einer Liste von 12 bis 24 Wörtern an, die oft aus dem “Wörterbuch” BIP 39, dem Bitcoin Improvement Proposal 39, stammen, das 2048 Wörter enthält.

Man spricht dann von :

  • Seed phrase ;
  • Backup phrase ;
  • Mnemonic phrase ;
  • Recovery phrase ;
  • Safe Phrase ;
  • Wiederherstellungsphrase.

Sie werden diesen Synonymen in allen Artikeln begegnen, die sich mit dem Thema befassen, auch auf Deutsch. Sie können sich genauso gut mit diesen Begriffen vertraut machen. Noch einmal: Schreiben Sie alle Wörter in der richtigen Reihenfolge auf und bewahren Sie diesen Satz auf, denn er ist der Schlüssel zu Ihrem Tresor. Wenn Sie den Zugang zu Ihrer Wallet verlieren, ist der Seed unerlässlich, um sie auf einem anderen Datenträger wiederherzustellen.

Der private Schlüssel dient auch dazu, eine Transaktion zu unterschreiben, die von einer zugeordneten Adresse aus getätigt wird. Eine dritte Person kann die Kryptowährungen, die sich an dieser Adresse befinden, nicht bewegen, da ihr privater Schlüssel nicht mit Ihrem öffentlichen Schlüssel verknüpft ist. Sobald die Transaktion eingeleitet wurde, kann das Netzwerk die Signatur, d. h. die Verknüpfung des öffentlichen Schlüssels mit dem richtigen privaten Schlüssel, überprüfen und validieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der private Schlüssel :

  • Bescheinigt das Eigentum an Geldern ;
  • Signiert Transaktionen digital ;
  • Ermöglicht die Überprüfung der Gültigkeit der Transaktion in der Blockchain.

WAS IST EIN ÖFFENTLICHER SCHLÜSSEL?

Wir haben ihn bereits im Zusammenhang mit dem Konzept des privaten Schlüssels erwähnt. Der öffentliche Schlüssel ist sozusagen die Adresse, über die Sie mit Ihren Kryptowährungen interagieren werden. Er wird als öffentlich bezeichnet, weil Sie ihn mitteilen müssen, um Transaktionen zu erhalten. Er entspricht Ihrer E-Mail-Adresse oder der IBAN-Nummer Ihres Bankkontos.

Der öffentliche Schlüssel wird mithilfe des SHA-256-Algorithmus des Bitcoin-Protokolls aus dem privaten Schlüssel Ihrer Wallet generiert. Dieser Algorithmus ist einseitig. Dies verhindert dann, dass der private Schlüssel anhand des öffentlichen Schlüssels ermittelt werden kann.

Sie können beliebig viele Adressen aus demselben Seed erstellen.

Ein Punkt, auf den Sie achten müssen: Jede Blockchain erfordert ein bestimmtes Adressformat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der öffentliche Schlüssel :

Wird vom privaten Schlüssel abgeleitet ;

Dient als Start- und Endpunkt für Transaktionen.

WIE KÖNNEN SIE IHRE WIEDERHERSTELLUNGSPHRASE SICHER AUFBEWAHREN?

Wenn Sie die Wortliste bei der Initialisierung der Wallet notieren, sollten Sie am besten keine digitalen Formate verwenden :

  • Textdatei ;
  • Screenshot ;

Datei, die in einer Cloud oder in einem E-Mail-Postfach aufbewahrt wird.
Alle sind anfällig für mögliche Hackerangriffe und Sie können den Zugang bei einem Hardwareausfall verlieren. Am besten schreiben Sie Ihren Seedsatz auf ein Stück Papier, das Sie vor Feuer und Wasser geschützt aufbewahren. Einige Unternehmen wie Cryptotag oder Hodlr bieten sogar Metallträger an, die Sie selbst gravieren können.

HIER SIND EINIGE VORSCHLÄGE, WIE SIE IHREN SEEDSATZ SICHERN KÖNNEN.

Teilen, um besser zu herrschen
Teilen Sie die Liste in Stücke auf, die an mehrere vertrauenswürdige Personen an verschiedenen geografischen Orten verteilt werden. Achten Sie darauf, dass Sie sie an dem Tag, an dem Sie sie brauchen, leicht zurückholen können. Wenn Onkel Andre Ihren Seedschnipsel in den Müll wirft, weil er ihn für eine alte Einkaufsliste hält, wird das ein Problem sein. Planen Sie trotzdem für den Fall der Fälle ein weiteres Backup.

Spuren verwischen

Ändern Sie die Wörter in Ihrem Seed oder deren Reihenfolge oder verwenden Sie einen Code, um Buchstaben durch Zahlen zu ersetzen. Sie können sogar alle diese Techniken miteinander kombinieren. Wichtig ist, dass Sie sich merken, welche Transformationen Sie angewendet haben.

In memoriam

Lernen Sie die Liste auswendig, wenn Sie ein ausgezeichnetes Gedächtnis haben. Das schont Ihre CO2-Bilanz, aber im Falle eines Schädeltraumas, eines Schlaganfalls oder vorzeitiger Senilität wird Ihr Seed in Vergessenheit geraten. Der Schaden ist geringer, denn Sie könnten gleichzeitig vergessen, dass Sie Kryptowährungen besitzen.

Schließen Sie alles ein!

Es mag für manche wie eine Herausforderung oder gar Provokation klingen, aber einen Safe bei einer Bank zu mieten, ist eine sehr sichere Alternative, um Ihren Seed aufzubewahren.

Es liegt an Ihnen, die Lösung zu finden, die für Sie am besten geeignet ist. Auf jeden Fall wird Diskretion Sie vor vielen Begehrlichkeiten schützen.

PROOF OF KEYS DAY

Dies ist eine jährliche Veranstaltung, die von Trace Mayer initiiert wurde und am 3. Januar 2019 stattfindet. Zu diesem Anlass ziehen die Hodler ihre Bitcoins von den Börsen ab und schicken sie auf ihre persönlichen Wallets. Damit sollen alle Besitzer von Kryptowährungen daran erinnert werden.

” Not your keys, not your bitcoin ” (Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihr Bitcoin).

Andreas Antonopoulos

Mit anderen Worten: Wenn Sie Ihre digitalen Vermögenswerte auf einer Tauschbörse aufbewahren, gehören sie Ihnen nicht wirklich, da Sie nicht über den privaten Schlüssel verfügen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass die Plattformen über die notwendigen Mittel verfügen und dass ihre rechtmäßigen Eigentümer auf Verlangen darüber verfügen können.

Außerdem erinnert es an den Genesis Block von Bitcoin, d.h. den ersten Block, der 2009 von Satoshi Nakamoto geschürft wurde und die erste BTC-Transaktion enthielt, die an Hal Finney gesendet wurde.

WELCHE VERSCHIEDENEN ARTEN VON WALLETS GIBT ES?

Sie kennen nun den Großteil der Theorie darüber, wie eine Wallet funktioniert. Bevor Sie nach derjenigen suchen, die Ihre Kryptowährungen beherbergen soll, gehen wir noch auf einen letzten wichtigen Begriff ein, der Ihnen bei Ihrer Wahl helfen soll.
Es gibt eine Vielzahl von Krypto-Wallets. Es lohnt sich, die Eigenschaften jeder einzelnen zu berücksichtigen.

Wir können 2 große Familien unterscheiden, die es in verschiedenen Formen gibt.

Zum einen gibt es die Hot Wallets :

  • Mit dem Internet verbunden ;
  • Einfach zu benutzen ;
  • Relativ anfällig für Hackerangriffe.

Auf der anderen Seite die Cold Wallets :

  • Nicht mit dem Internet verbunden ;
  • Erfordern eine physische Handlung, um eine Transaktion zu bestätigen ;
  • Sicher.

Mobile Wallet

Dies ist eine Anwendung, die Sie aus dem App Store oder dem Google Play Store auf Ihr Smartphone herunterladen. Sie ist sehr benutzerfreundlich und eher für den täglichen Gebrauch geeignet. Sie ermöglicht unter anderem das Scannen von Adressen in Form von QR-Codes, um Überweisungen zu erleichtern.

Das Sicherheitsniveau hängt hingegen davon ab, welche Maßnahmen Sie ergreifen, um Ihr Telefon zu sperren. Es besteht ein nicht unerhebliches Risiko, dass Ihr Gerät gehackt oder gestohlen wird. Daher ist es sicherer, nur eine kleine Menge an Kryptowährungen aufzubewahren. In dieser Kategorie sind die beliebtesten Wallets Exodus, Trust oder Coinbase Wallet, die wir Ihnen in diesem Artikel ausführlich vorstellen werden.

Desktop-Wallet

Auch Desktop-Wallet oder Software-Wallet genannt, wird auf Ihrem Computer installiert. Sie ist in der Regel mit den verschiedenen Betriebssystemen kompatibel: Windows, macOS und Linux. Sie sollten Ihre Installation mit einer Firewall, einem Antiviren- und einem Anti-Malware-Programm schützen, um Ihr Geld zu schützen. Ansonsten ist die Desktop-Wallet eine Zwischenlösung zwischen Online-Wallet und Hardware-Wallet. Sie können sich für Exodus, Jaxx oder Electrum entscheiden, wobei letzteres ausschließlich auf Bitcoin ausgerichtet ist.

Online-Wallet

Einige Websites ermöglichen die Verwaltung von Kryptowährungsströmen, ohne dass der Nutzer eine Anwendung auf seinem Telefon oder Computer installieren muss. Das Praktische daran ist, dass Sie von jedem verbundenen Gerät aus auf Ihre Wallet zugreifen können, indem Sie Ihre Zugangsdaten eingeben. Auf der anderen Seite müssen Sie besonders auf das Risiko von Phishing achten. Außerdem können Sie sich nicht in Ihr Konto einloggen, wenn die Server, die Ihr Wallet beherbergen, ausfallen. Die bekanntesten Web-Wallets sind blockchain.com und MyEtherWallet.com, das sich Ethereum und ERC20-Tokens widmet.

Browser-Erweiterung

Die Entwicklung von DeFi hat zahlreiche dApps hervorgebracht, wie z. B. dezentralisierte Exchanges (DEX). Um auf diese Dienste zugreifen zu können, benötigen Sie eine in den Browser integrierte Wallet. Sie können eine solche Erweiterung zu Chrome, Brave oder FireFox hinzufügen. Die bekannteste ist MetaMask. Ursprünglich für die Ethereum-Blockchain entwickelt, ermöglicht MetaMask das Hinzufügen weiterer Netzwerke und die Übertragung von Token zwischen verschiedenen Ketten.

Achten Sie darauf, dass Sie die Websites, mit denen Sie Ihr Wallet verbinden, auf ihre Vertrauenswürdigkeit prüfen. Dadurch verleihen Sie ihnen Zugriffsrechte auf Ihr Guthaben. Das kann verheerend sein, wenn der Dienst unehrlich ist oder Sicherheitslücken aufweist.

COLD WALLET

Dies ist die sicherste Art, Ihre Kryptowährungen zu “lagern”. Denn das Cold-Wallet ist nicht mit dem Internet verbunden. Sie ist daher wenig anfällig für das Risiko eines Hackerangriffs.

Hardware-Wallet

Auch Hardware-Wallet genannt, ist ein Gerät, das durch ein Passwort oder eine PIN geschützt ist und einfach über ein USB-Kabel an einen Computer angeschlossen werden kann. Sie sind kostenpflichtig, aber eine unverzichtbare Investition, wenn Sie große Mengen an Kryptowährungen besitzen. Es ist ratsam, sie auf der Website des Herstellers zu kaufen, um sicherzugehen, dass die Software intakt ist. Wallets, die auf Marktplätzen billiger verkauft werden, können korrupt sein. Sie laufen Gefahr, die darauf gespeicherten Vermögenswerte zu verlieren. Die bekanntesten Modelle sind das Trezor Model T und die Ledger-Schlüssel Nano X und Nano S.

Ledger

Paper Wallet (Papier-Wallet)
Dies ist eine gedruckte Version, die Ihren privaten Schlüssel und Ihre Adresse mit einem QR-Code zum Empfang von Transaktionen enthält. Es gibt mehrere Websites, auf denen man Paper Wallets erstellen kann, darunter bitaddress.org, dessen Generator offline funktioniert. Die Kunst besteht dann darin, Ihre Wallet vor Wasser, Feuer und neugierigen Blicken geschützt aufzubewahren.

WAS IST EINE CUSTODIAL WALLET BZW. EINE NICHT CUSTODIAL WALLET?

Um den Unterschied zwischen den beiden zu kennen, müssen Sie nur die folgende Frage beantworten: “Besitze ich den privaten Schlüssel meiner Wallet?

Die meisten zentralisierten Börsen bieten custodial wallets an. Der Vorteil ist, dass Sie sich nicht um den Schutz Ihres Seed kümmern müssen, da Sie keinen besitzen. Das erleichtert auch den Handel, da Ihre Kryptowährungen von der Website verwahrt werden. Wenn die Plattform hingegen unzugänglich ist oder gehackt wird, sind Ihre Gelder verloren.

Denken Sie an den kleinen Nebensatz auf Proof of Keys: “Not your keys, not your bitcoin”.

WELCHE KRYPTO-WALLET SOLL ICH WÄHLEN?

Wenn Sie den Artikel bis hierher gelesen haben (bravo), haben Sie bereits einen Teil der Antwort. Eines der wichtigsten Kriterien ist, dass Sie Zugang zur Seed-Phrase Ihrer Wallet haben. Die überwiegende Mehrheit der Krypto-Wallets stellt die Seed-Phrase bei der Installation zur Verfügung.

Informieren Sie sich anschließend über die eingesetzten Sicherheitsmaßnahmen. Ist der Zugriff auf die Wallet durch ein Passwort oder eine PIN geschützt? Können Sie die 2-Faktor-Authentifizierung 2FA aktivieren? Sind Abhebungen und Transaktionen bestätigungspflichtig?

Legen Sie dann Ihr Anlegerprofil fest und wie Sie Ihre Kryptowährungen nutzen werden. Dies wird Ihre Auswahl lenken.

Für eine langfristige Aufbewahrung sollten Sie sich für eine Hardware-Wallet entscheiden.

Wenn Sie mehrere digitale Vermögenswerte testen möchten, ist eine Wallet wie Coinbase oder Exodus besonders geeignet. Neben den grundlegenden Funktionen bieten sie Dienste wie den Kauf (Desktop-Version) und den Handel mit Kryptowährungen innerhalb der Anwendung an. Sie müssen sich nicht bei einer Börse anmelden, um Ihre ersten Transaktionen durchzuführen.

Möchten Sie sich auf eine Blockchain spezialisieren? Kein Problem! Ähnlich wie die Elsässer Weine, die fast alle rebsortenrein sind, gibt es Wallets, die nur eine Krypto-Familie aufnehmen. BlueWallet wird die ideale Bitcoin-Wallet sein, um Ihre Satoshis aufzunehmen und sie blitzschnell über das Lightning-Netzwerk zu transferieren. Sind Sie ein begeisterter Anhänger von Vitalik Buterin? Dann wird MEW die Ethereum-Wallet Ihrer Wahl sein.

Interessieren Sie sich für dezentralisierte Finanzen (DeFi)? Dann ist MetaMask die richtige Wallet, um die auf Ethereum entwickelten Dienste zu erkunden. Um von niedrigeren Transaktionsgebühren in der Binance Smart Chain (BSC) zu profitieren, werden Sie eher Trust Wallet installieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es Wallets für jeden Zweck gibt, vom einfachsten bis zum vielseitigsten. Sie können die Lösungen panaschieren, um alle Ihre Bedürfnisse abzudecken. Eine Hardware-Wallet, um den Lambo zu kaufen oder die Ausbildung der Kinder zu finanzieren, und eine mobile Anwendung für Ihre täglichen Transaktionen. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre privaten Schlüssel bewahren.

 

Bitcoin Evolution Konto: Mindesteinzahlungen

Die Mindesteinlagen für die Aufnahme des Handels bei Bitcoin Evolution gehörten früher zu den höchsten in der Online-Broker-Branche. In der Tat hat die überwiegende Mehrheit der Bewertungen, die sich auf Bitcoin Evolution konzentrieren, einen guten Teil der Zeit damit verbracht, zu diskutieren, wie hoch die anfängliche Kontofinanzierungsanforderung war.

Aber all das änderte sich im April 2019, als Bitcoin Evolution die Mindesteinlage von 10.000 US-Dollar für die Nutzung der Plattform abschaffte.

Heute beträgt der Mindestbetrag für die Nutzung von Bitcoin Evolution 0 US-Dollar für ein reguläres Brokerage-Konto und 2.000 US-Dollar für ein Margin-Trading-Konto, was in der gesamten Online-Handelsbranche Standard ist.

Interessanterweise gab der Executive Vice President von Bitcoin Evolution auch zu, dass das Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren seine eigenen schriftlichen Mindestbeträge für Konten nicht durchgesetzt hatte!

In der gleichen Pressemitteilung wird jedoch darauf hingewiesen, dass der Großteil der Benutzererfahrung unverändert bleibt.

Auch der Leitfaden, den der Executive Vice President anbietet, bleibt derselbe: Für alle, die planen, in großem Umfang zu handeln (d.h. mindestens 100.000 $ auf ihrem Konto zu haben oder 10 $/Monat an Provisionen zu generieren), bietet Bitcoin Evolution eine funktionsreiche, vollständig digitale Online-Handelsplattform mit Zugang zu mehreren Wertpapierarten rund um den Globus.

Für Nutzer, die diese Mindestkriterien nicht erfüllen, gibt es Bitcoin Evolution Lite oder Interactive Advisors, den Robo-Advisor-Service, die bestimmte Kontomindestbeträge wie folgt einhalten:

  • 100 US-Dollar Mindestbetrag für ein Smart-Beta-Portfolio (bestehend aus diversifizierten Aktiengruppen), das mit einer Kontoführungsgebühr von 0,08 bis 0,09 Prozent verbunden ist.
  • 10.000 $ Mindestbetrag für ein aktiv von professionellen Geldmanagern verwaltetes Aktienportfolio (der Mindestbetrag kann hier bis zu 120.000 $ pro Konto betragen), das mit einer höheren Kontoführungsgebühr von 0,5 bis 1,5 Prozent verbunden ist.

Für Makler, die Bitcoin Evolution nutzen wollen, gibt es noch folgende Kontomindestbeträge:

  • Für die ersten acht Monate der Nutzung ist eine Mindesteinlage von $10.000USD (oder gleichwertig) erforderlich.
  • Für die Nutzung ab dem neunten Monat ist ein Mindestkontostand von $2.000USD (oder gleichwertig) erforderlich.

Bitcoin Evolution-Kontogebühren und andere Gebühren

Apropos Kontogebühren: Schauen wir uns einmal genauer an, wie Bitcoin Evolution die Gebühren berechnet.

Dies ist ein heißes Thema für jeden, der einen so genannten “Discount-Broker” in Erwägung zieht, denn diese Plattformen sollen im Idealfall billiger sein und im Gegenzug weniger Betreuung und professionelle Beratung bieten.

Natürlich hat Bitcoin Evolution, wie Sie gerade hier erfahren haben, früher Schlagzeilen gemacht, weil es teure Konto-Mindestbeträge und hohe Straf- und Inaktivitätsgebühren für Nutzer mit geringem Handelsvolumen verlangt.

Ab September 2019 führte Bitcoin Evolution als einer der ersten Online-Broker mit der Bitcoin Evolution Lite App den provisionsfreien Handel mit Aktien und ETFs für seine Kunden ein. Und ab 2021 hat der Broker die Inaktivitätsgebühr abgeschafft, die zuvor 20 US-Dollar betrug, wenn man weniger als 2.000 US-Dollar auf dem Konto hatte und nicht mindestens 20 US-Dollar an Provisionen verdiente.

Trotz der Inaktivitätsgebühr galt Bitcoin Evolution bereits als einer der kostengünstigeren Broker, aber mit der Senkung der Gebühr wird es interessant sein zu sehen, wie die Konkurrenz reagiert.

Bitcoin Investor gibt diese Gebührenrichtlinien vor

Bitcoin Investor gibt diese Gebührenrichtlinien für den Gesamtbetrag des Handels an:

Gesamthandelsbetrag

Gebühr

$10 oder weniger

$0.99

Mehr als $10 und bis zu $25

$1.49

Mehr als $25 und bis zu $50

$1.99

Mehr als $50 und bis zu $200

$2.99

Und diese Gebührenrichtlinien für Zahlungsarten in den U.S.A.:

Zahlungsart

Gebühr

U.S. Bankkonto oder Bitcoin Investor Wallet

1.49%

Debitkarte

3.99%

Sofortige Kartenabhebung

Bis zu 1,5% (Mindestgebühr von $0,55)

ACH-Überweisung

Kostenlos

Elektronische Überweisung

$10 ($25 ausgehend)

Für den Basisdienst auf der regulären Bitcoin Investor Plattform

Wenn Sie also Bitcoin im Wert von $100 über Ihr US-Bankkonto kaufen, wird die Pauschalgebühr mit $2,99 berechnet (und nicht mit 1,49 % oder $1,49, da $2,99 die höhere der beiden Gebühren ist), zusammen mit dem Spread, der die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs der Währung darstellt.

Im Vergleich dazu ist das Preismodell von Bitcoin Investor unkomplizierter. Es basiert auf Ihrem monatlichen Handelsvolumen und der Liquidität des Vermögenswerts zum Zeitpunkt des Kaufs; wenn dieser sofort verfügbar ist, wird Ihnen eine “Taker”-Gebühr berechnet, und wenn Ihr Auftrag auf einen Käufer warten muss, wird Ihnen eine “Maker”-Gebühr berechnet. Bei Bitcoin Investor Pro müssen Ein- und Auszahlungen über ein Bankkonto getätigt werden; Kartenkäufe sind nicht erlaubt. Gebühren für Überweisungen fallen weiterhin an.

Für den Basisdienst auf der regulären Bitcoin Investor-Plattform beträgt das Transaktionsminimum $2, bis zu einem Gesamtbetrag von $25.000 pro Tag. Bei Bitcoin Investor Pro sind die Handels- und Kontostände unbegrenzt, und während Abhebungen zunächst auf 25.000 $ pro Tag begrenzt sind, können Nutzer eine Erhöhung dieses Betrags beantragen.

Handel von Krypto zu Krypto: Bitcoin Investor bietet mehr als 60 Krypto-zu-Krypto-Handelspaare an, mit mehr als 40 Währungen, die gegen Bitcoin gehandelt werden können, sieben Währungen, die mit Ethereum gehandelt werden können, und 11 Währungen, die mit USDC gehandelt werden können – einem Stablecoin, dessen Preis immer 1 US-Dollar entspricht.

Sicherheit und Versicherung: Während Kryptowährungsbörsen nicht durch die Federal Deposit Insurance Corporation oder die SIPC geschützt sind, sagt Bitcoin Investor, dass alle digitalen Währungen, die es online hält, versichert sind. Das Unternehmen sagt, dass es weniger als 2 % der Kundengelder online hält, während der Rest in einem Offline-Kältespeicher gelagert wird – weg von möglichen Online-Verletzungen – und sagt, dass, wenn es eine Verletzung seines Online-Speichers erleiden würde, “die Versicherungspolice auszahlen würde, um alle Kundengelder zu decken, die als Ergebnis verloren gehen.”

Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Versicherung nur Verluste abdeckt, die mit der Cybersicherheit von Bitcoin Investor oder dem Diebstahl durch Mitarbeiter zusammenhängen; Verletzungen einzelner Bitcoin Investor-Konten (z. B. wenn Ihr Passwort kompromittiert wurde) sind nicht abgedeckt.

Bargeldguthaben werden in US-Depots, Geldmarktfonds oder US-Staatsanleihen gehalten. Wenn Ihr Guthaben bei einer US-Bank liegt, ist es bis zu einer Höhe von 250.000 US-Dollar pro Person durch die FDIC versichert.

Mobile App: Die Bitcoin Investor-Apps für iOS und Android werden von den Nutzern hoch bewertet und bieten viele der gleichen Funktionen und Merkmale wie die Desktop-Website.

Bitcoin Investor Earn: Bitcoin Investor bietet eine Reihe von Videokursen und Prüfungen an, mit denen man sich über den Handel mit Kryptowährungen und 12 der angebotenen Kryptowährungen informieren kann, eine neuartige Möglichkeit, “zu verdienen, während man lernt”. Benutzer können mehr als $115 im Wert der in den Kursen behandelten Kryptowährungen verdienen.

Ist Bitcoin Investor das Richtige für Sie?
Bitcoin Investor gilt als eine der besten Kryptowährungsbörsen in den USA. Die Schnittstelle für den Basisdienst von Bitcoin Investor ist schnell und benutzerfreundlich, aber die Kosten können schwer zu verfolgen sein, es sei denn, Sie verwenden die erweiterte Bitcoin Investor Pro.

Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin hoch spekulativ und für ihre Volatilität bekannt sind. Eine allgemeine Leitlinie: Investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

50 000 dollaria ja BTC: n kaikkien aikojen suurin viikoittainen kynttilä: 5 nähtävää Bitcoinissa tällä viikolla

Yhdysvaltain dollarin lasku ja yhä positiivisempi julkisuus pitävät Bitcoin-härät tyytyväisinä pienestä 47 000 dollarin korjauksesta huolimatta.

Bitcoin ( BTC ) nousee korkealle positiivisten tunteiden aallolla valmistautuessaan ottamaan 50000 dollaria.

Haihtuvan viikonlopun jälkeen, joka oli uusi kaikkien aikojen korkein, odotukset asettavat Bitcoinin takaisin valokeilaan, kun perustaso tulee esiin – mitä on varastossa?

Cointelegraph tarkastelee viittä tekijää, jotka voisivat palvella markkinoita lähipäivinä.

Varastot kasvavat, kun dollari sukeltaa

Varastot kiipeävät ja rakentavat ennätyksellisen rallin, jonka monet indeksit ovat jo ampuneet korkeammalle kuin koskaan.

Huolimatta varoituksista, joiden mukaan hyvät ajat voivat pian loppua, mukaan lukien Warren Buffettin viime viikolla julkaisema indikaattori, markkinat alkoivat maanantaina vihreällä.

Japanilainen Nikkei kosketti 30000 pistettä ensimmäistä kertaa vuoden 1990 jälkeen 1,6 prosentin kasvulla.

BTC: n liikkuva 90 päivän korrelaatio vs. USD, VIX, Gold, S & P500. Lähde: Digital Assets Data
Samaan aikaan Yhdysvaltain dollarin vahvuus heikkenee edelleen. Yhdysvaltain dollarin valuuttaindeksi, joka mittaa Yhdysvaltain dollaria kauppakumppanivaluutan koriin nähden, hylkäsi viimeisimmän viikonloppukilpailunsa testata tukeaan jälleen 90: ssä.

Indeksi on ollut laskevassa tuulessa suurimman osan kuluneesta vuodesta, ja Bitcoin on puolestaan ​​hyötynyt nimenomaisen heikkouden jaksoista ja nähnyt vetäytymisiä trendien palauttamisen aikana.

Pitkällä aikavälillä keskuspankkien rahapainatus varmistaa kuitenkin, että monilla lainkäyttöalueilla talousympäristö ei palaa entiseen luonteeseensa pian

Saifedean Ammous, suositun kirjan “The Bitcoin Standard” kirjoittaja, vastasi Euroopan keskuspankin (EKP) ystävänpäiväpäivän viestiin vain vähän sympatiaa. Laitos oli luvannut pitää rahoitusolosuhteet suotuisina, kunnes kriisi on ohi.

“Siksi fiat-ihmiset viettävät säälittävän elämänsä hyperventilaatiolla kuvitteellisista kriiseistä toiseen”, hän vastasi .

“Paljon brrrrrr tehdään aina, kun kriisi!”

Bitcoin registrou US $ 28.000, o máximo de todos os tempos, mas não há interesse de varejo (ainda)

Os preços do Bitcoin dispararam para US $ 28.000 na semana passada, mas um elemento-chave do mercado continua faltando.

Onde fica o varejo?

Os dados sugerem que um impulsionador crítico do mercado de criptomoedas a partir de 2017 ainda está para entrar nos reinos viciosos do espaço infame, volátil e frequentemente torturante.

O serviço de análise skew tweetou no domingo que “o interesse do varejo não voltou a crescer”, apesar dos preços do Bitcoin atingirem níveis recordes e outras criptomoedas tiveram queda de preços no fim de semana.

Citando dados do Google Trends, o skew encontrou pesquisas de varejo por “Bitcoin” permaneceram nos níveis anteriores a 2017, uma época em que o Bitcoin subiu de menos de US $ 1.200 para mais de US $ 19.000. O ativo caiu mais de 80% para menos de $ 3.500 no início de 2019, após o que o mercado se recuperou novamente.

As instituições estão aqui e querem Bitcoin

Portanto, se não for o varejo, quem está comprando? De acordo com os dados do skew, são instituições. Os dados do gestor de fundos institucionais em tons de cinza mostraram que os ativos sob gestão de seus vários fundos populares negociados em bolsa chegaram a US $ 16 bilhões este ano.

GBTC, a oferta de Bitcoin da empresa, responde por US $ 13 bilhões apenas desse cofre de guerra. O produto é negociado no mercado de balcão e é um mercado bastante líquido, com mais de US $ 12 milhões negociados a cada dia. Cada “ação” do GBTC detém uma pequena quantidade de Bitcoin spot, com a escala de cinza cobrando um pequeno prêmio em cima desse valor para essa conveniência.

O produto, oferecido pela Grayscale Investments, é uma das únicas ofertas de Bitcoin de capital aberto para cidadãos dos EUA e ganhou popularidade em meio a um sentimento positivo mais amplo para o Bitcoin entre fundos institucionais, empresas de tecnologia e escritórios familiares em 2020.

Alguns administradores de fundos, como Harris Kupperman, da Praetorian Capital, dizem que o GBTC do Grayscale também é responsável por grande parte do movimento dos preços do Bitcoin em 2020. Em um blogue no início deste ano, ele disse que o GBTC cria um loop de compra interminável de instituições de compra das ações, em tons de cinza local de compra Bitcoin para cobrir essas ações (elevando os preços), e os participantes do mercado ainda mais comprando mais Bitcoin como os preços sobem.

Enquanto isso, as empresas de Wall Street passaram a se interessar mais pelo Bitcoin e estão correndo para capitalizar seus ganhos em meio a uma perspectiva econômica desoladora e temores de inflação. Isso inclui a Guggenheim Partners, que, por exemplo, recentemente disse que poderia investir até 10% de seu Fundo de Oportunidades Macro de US $ 5,3 bilhões em um fundo Bitcoin.

Alguns outros já estão no movimento. O jogador de software MicroStrategy arrecadou US $ 1 bilhão em Bitcoin em três compras este ano, enquanto o gestor do fundo Paul Tudor Jones disse em maio que detém mais de US $ 70 milhões em ativos via BTC futuros.

Beheben von nicht sendenden/empfangenden Nachrichten (Whatsapp)

Beheben von nicht sendenden/empfangenden Nachrichten (Whatsapp)
Veröffentlicht am 18. September 2020 von Madalina Dinita 1 Kommentar

WhatsApp ist eine ausgezeichnete Plattform zum Senden und Empfangen von Nachrichten über die Internetverbindung Ihres Telefons. Wenn Ihre Kontakte für einen schnellen Telefonanruf nicht erreichbar sind, haben sie auf jeden Fall einige Sekunden Zeit, um Ihre WhatsApp-Nachrichten zu lesen und zu beantworten.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass WhatsApp Ihre Nachrichten nicht senden kann. Oder Sie können die Nachrichten, die Ihre Kontakte an Sie gesendet haben, nicht empfangen. So oder so, das ist ein wirklich ärgerliches Problem, vor allem, wenn es recht häufig auftritt.

WhatsApp empfängt oder sendet keine Nachrichten

⇒ Kurztipp: Wenn WhatsApp nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie keine Nachrichten senden oder empfangen können, könnte dies ein Serverproblem sein. Überprüfen Sie den Dienststatus, um festzustellen, ob WhatsApp ausgefallen ist.

Wenn keine Probleme mit WhatsApp-Servern bekannt sind, liegt das Problem möglicherweise auf Ihrer Seite und Sie müssen weitere Schritte zur Fehlerbehebung unternehmen.

1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung
Da WhatsApp zum Senden und Empfangen von Nachrichten auf Ihre Mobilfunkdaten oder Ihre drahtlose Verbindung angewiesen ist, sollten Sie als Erstes sicherstellen, dass Ihre Verbindung stabil ist. Eine schlechte Internetverbindung kann Ihre Nachrichten verzögern.

So überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung:

Starten Sie Ihren Wi-Fi-Router neu
Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers, falls eine neuere Version verfügbar ist
Wenn Sie ein verwaltetes Wi-Fi-Netzwerk verwenden, wenden Sie sich an den IT-Administrator, um zu prüfen, ob das Netzwerk so konfiguriert wurde, dass Verbindungen blockiert oder eingeschränkt werden.
Deaktivieren Sie Ihre Proxy- oder VPN-Dienste.
Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um Probleme mit Ihrer Telefon-Internetverbindung unter Android und iOS zu beheben.

Überprüfen Sie Ihre Internet-Einstellungen

Auf Android gehen Sie zu Einstellungen → Netzwerk & Internet (oder Mobilnetz):
Flugzeugmodus aktivieren und dann deaktivieren
Wählen Sie Datennutzung → schalten Sie Mobile Daten ein
Gehen Sie zu Wi-Fi → und schalten Sie Wi-Fi aus und ein
mobile Netzwerkeinstellungen Android

Zurück zu Einstellungen → gehen Sie zu Anwendungen & Benachrichtigungen → WhatsApp → Datenverwendung → aktivieren Hintergrunddaten
Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und überprüfen Sie, ob Ihre APN-Einstellungen richtig konfiguriert sind.
Wenn Sie ein iPhone verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones und
Flugzeug-Modus aktivieren und deaktivieren
Wählen Sie “Zellular” und schalten Sie “Zelluläre Daten” ein
Tippen Sie auf Wi-Fi und schalten Sie die Wi-Fi-Verbindung aus und wieder ein.
Gehen Sie zurück zu Einstellungen → Allgemein → Zurücksetzen → wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um Ihre Wireless-Kennwörter zu löschen
Wenn Sie eine Prepaid-SIM-Karte verwenden, überprüfen Sie Ihre APN-Einstellungen und wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Mobilfunkanbieter.
Überprüfen Sie, ob das Netzwerk, in dem Sie sich befinden, so eingerichtet ist, dass es Verbindungen blockiert oder einschränkt, insbesondere wenn es sich um ein Büro- oder Universitätscampus-Netzwerk handelt.
2. Android/iOS und WhatsApp aktualisieren
Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste WhatsApp Version auf Ihrem Telefon ausführen.

Öffnen Sie den Google Play Store oder Apples App Store, suchen Sie nach WhatsApp, und tippen Sie auf die Schaltfläche “Update” neben der App, wenn sich neben der App eine Schaltfläche “Update” befindet, um die neuesten Updates zu installieren.

wassapp android aktualisieren

Vergessen Sie auch nicht, nach Updates für Ihre Android- oder iOS-Version zu suchen.

3. Gesperrte Kontakte prüfen
Überprüfen Sie, ob Ihre Kontakte Sie blockiert haben oder ob Sie versehentlich den Kontakt blockiert haben, den Sie zu benachrichtigen versuchen.

Tippen Sie auf das 3-Punkte-Menü von WhatsApp, wählen Sie Einstellungen und tippen Sie dann auf Account
Wählen Sie Privacyandroid-Konto-Datenschutzeinstellungen
Tippen Sie auf Blockierte Kontakte, um die Liste der von Ihnen blockierten Kontakte anzuzeigen.whatsapp Privatsphären-Einstellungen
Wenn die Person, der Sie eine Nachricht senden möchten, Ihre Nummer blockiert hat, kann WhatsApp Ihre Nachrichten nicht an diese Person zustellen.

Wie man die hohe CPU-Auslastung von Avast behebt

Wie man die hohe CPU-Auslastung von Avast behebt
Von Syeda Samia 9. September 2020 Wie man 0 Kommentare

Wollen Sie die zu hohe CPU-Auslastung beheben? Sind Sie der Meinung, dass Avast zu viel CPU-Speicher Ihres Computers verbraucht, und möchten Sie eine saubere Lösung zur Behebung des Problems der hohen CPU-Auslastung des Avast-Service? Nachdem Sie avast mit 100 Festplatten betrachtet haben, möchten Sie wahrscheinlich einen Blick auf den Speicher des avast Verhaltensschilds werfen. Es gibt viele Gründe, aus denen Sie es mit einer hohen CPU-Auslastung des Avast-Service oder einer hohen Festplattenauslastung von Avast zu tun haben.

Hoffentlich werden wir in diesem Artikel das Problem der hohen CPU-Auslastung des avast-Service lösen. Diese einfach zu verwendenden Anweisungen zur Fehlerbehebung werden Ihnen helfen, das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Antivirendienstes unter Windows 10/7 zu beheben. Falls Avast die CPU im Leerlauf verwendet, befolgen Sie diese Anweisungen.

Gründe -> Avast hohe CPU-Nutzung
Avast-Service Hohe CPU-Auslastung

Avast-Antivirus ist ein erstaunliches oder ressourcenintensives Werkzeug. Der Avast-Service führt verschiedene Operationen durch, d.h. Hintergrund-Scans, Virenentfernung, vollständige Virenprüfung und Bereinigung. Zweifellos sind diese Prozesse sehr wichtig, aber sie sind sicherlich so irritierend, dass Sie versuchen werden, Avast auszuschalten.

Avast Service hohe CPU-Auslastung Problem ist einer der Gründe, dass Benutzer avast deinstallieren können. Nachdem Sie den Task-Manager ausgeführt haben, sehen Sie dann (avastsvc.exe) auf einem 32-Bit-System avastsvc.exe avast service (32 bit).

Eine weitere Ursache, warum Avast zu viel CPU verbraucht, sind falsch konfigurierte Systemeinstellungen oder unregelmäßige Windows-Registrierungseinträge. Sie überprüfen auch den Prozess ntoskrnl.exe, der zu viel RAM oder CPU verbraucht.

Wie Sie das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Dienstes oder der Festplattenauslastung beheben
Werkzeug zum Löschen von Avast
Auflösen von Avast High Disk-Nutzung durch Kommandozeilen-Optimierung
Avast aktualisieren
Prüfen Sie, ob das Scannen mit dem Bildschirmschoner von Avast aktiviert ist, obwohl dies nicht der Fall sein sollte
Avast über das Bedienfeld reparieren
Problem über Registrierungsfunktion beheben
Methode 1: Avast-Säuberungswerkzeug löschen
Avast Bereinigungstool

Das Avast Bereinigungstool ist ein wesentlicher Bestandteil. Außerdem fungiert es als Echtzeit-Scanner und hilft den Benutzern, Speicherplatz freizugeben, der durch die im Hintergrund ausgeführten Anwendungen belegt ist. Wenn Sie Probleme mit der hohen CPU- oder Speichernutzung des Avast-Service beobachten, dann wird es wahrscheinlich zur Bereinigungskomponente.

Wenn die Avast-Bereinigung nicht mehr funktioniert, versuchen Sie, sie neu zu installieren.

Es ist also am besten, wenn Sie die Avast-Bereinigung einfach deinstallieren. Um das zu tun

Schritt 1:
Klopfen Sie doppelt auf Avast, um es zu öffnen.

Schritt 2: Klopfen Sie auf Avast:
Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf die Registerkarte Komponenten.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Registerkarte Komponenten:
Tippen Sie nun auf den nach unten weisenden Pfeil neben der Registerkarte Komponenten. Hier sehen Sie dann die Optionen zum Löschen (in diesem Beispiel Avast Cleanup). Tippen Sie dann auf eine Komponente deinstallieren und dann auf OK, um die Deinstallation der Komponente zu bestätigen.

Schritt 4:
Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Avast Sie dazu auffordert. Überprüfen Sie nun, ob die hohe CPU des Avast-Service wieder normal ist.

Methode 2: Auflösen der hohen Avast-Diskettennutzung über die Eingabeaufforderung Tweak
Kommandoaufforderung optimieren

Sicherlich wird häufiges Scannen im Hintergrund zum Grund, RAM oder CPU zu belasten. Wenn Sie also die Scan-Frequenz ändern, verringert sich die CPU-Last. Dadurch werden Hintergrundprüfungen und Überwachung ausgeschaltet, aber es reduziert auch die hohe CPU-Belastung durch den Avast-Service.

Schritt 1:
Drücken Sie Windows + R, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste. Führen Sie die Eingabeaufforderung als Admin aus.

Schritt 2:
Geben Sie diesen Befehl ein C:\ ProgramData\AvastSoftware\Avast und drücken Sie die Eingabetaste. Er führt Sie zum gewünschten Ordner, wo Sie einfach weitere Aktionen ausführen können

Schritt 3:
Gehen Sie zur avast5.ini-Datei und fügen Sie den folgenden Befehl in der Zeile [GrimeFighter] hinzu: ScanHäufigkeit=999

Schritt 4:
Speichern Sie die Datei und starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nun, ob das Problem der hohen CPU-Auslastung des avast-Service behoben wurde oder nicht. Wenn jedoch Avast mit 100 CPU- oder Festplattenproblem weiterhin besteht, wenden Sie die andere Lösung an.

Methode 3: Avast aktualisieren
In den meisten Fällen die alte Antiviren-Variante, die Probleme verursacht, so dass es gut für Sie ist, wenn Sie beide Viren- oder Antiviren-Definitionen vollständig aktualisieren. Sie können auch Avast-Antivirus aktualisieren. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

Schritt 1:
Doppeltippen Sie auf Avast, um es zu öffnen, oder tippen Sie auf sein Symbol in der Taskleiste.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Symbol in der Systemleiste:
Tippen Sie dann in der Dropdown-Liste auf Menü oder tippen Sie auf Einstellungen.

Schritt 3: Tippen Sie auf Menü:
Tippen Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf die Registerkarte Aktualisieren.

Schritt 4: Tippen Sie auf Menü:
Danach können Sie die beiden Aktualisierungsschaltflächen anzeigen. Eine dieser Schaltflächen bezieht sich auf das Viren-Update und die andere ist mit der Aktualisierung des Programms selbst verknüpft.

Schritt 5: Danach tippen Sie auf die Registerkarte Allgemein:
Sie können einfach sowohl das Programm als auch die Datenbank aktualisieren. Bleiben Sie während des Vorgangs ruhig, da Avast die Aktualisierungen online überprüft und dann den Schritten auf dem Bildschirm folgt.

Schritt 6:
Wenn es fertig ist, überprüfen Sie, ob das Problem der hohen CPU-Auslastung des Avast-Service wieder normal geworden ist.

Methode 4: Prüfen Sie, ob das Scannen des Avast-Bildschirmschoners aktiviert ist, obwohl dies nicht der Fall sein sollte.
Avast Problem mit hoher CPU-Auslastung

Sicherlich ist es der Avast-Bildschirmschoner, der den Bildschirmschoner scannt, der nicht ausgeführt wird. Wenn das Scannen des Bildschirmschoners im Hintergrund weitergeht, wird es zum Grund für eine hohe CPU-Belastung. Obwohl Sie es nicht in der Avast-Schnittstelle anzeigen können. Um dieses Problem zu beheben:

Schritt 1:
Tippen Sie mit der rechten Maustaste auf eine zufällige Datei auf Ihnen